Spiel, Spaß und Bewegung – für Menschen mit Handicap

(Fachrichtung Geistige Behinderung)

Hier steht der Spaß an der Bewegung im Vordergrund.

  

Durch vereinfachte Bewegungsabläufe wird spie-lerisch Kraft, Ausdauer und die Beweglichkeit geschult.

  

Mit Spielen wird die Koordination verbessert.

  

Hierunter zählen unter anderem Geschicklich-keitsspiele wie Balanceübungen, Hindernisläufe und Hüpfbewegungen.

  

Auch Lauf- und Ballspiele fördern das Miteinander und die Kreativität.

Grundlegende Bewegungseinheiten werden integriert:

Was können wir mit unserem ganzen Körper, mit Händen und Füßen tun. Einfache Kleingeräte und Materialien aus dem Alltag werden bevorzugt eingesetzt. Alles wird begleitet durch musikalische Unterstützung, ganz gezielt wird hier die rhythmische Bewegungsfolge geschult. Mit Ent-spannungstechniken wird versucht möglichem Stress entgegenzuwirken. Die soziale Einbindung und die Kommunikation untereinander werden durch Gruppenaktivitäten der Teilnehmer gestärkt.

15 + 11 =